Netzwerke und Akteure in der Finanziellen Grundbildung

Ein 20 Euro-Schein hängt an einer Wäscheleine.

Finanznetzwerk (Bild: Webandi / pixabay.com; CC0)

Auch wenn die Finanzielle Grundbildung noch ein relativ neues Thema ist, gibt es doch schon eine Reihe von Akteuren, die wir Ihnen hier gerne vorstellen möchten. Sollten Sie noch Akteure und Netzwerke ergänzen wollen, schicken Sie bitte eine E-Mail an die Redaktion.

Alphabund

Frau liest Zeitschrift.

Frau liest Zeitschrift (Bild: kaboompics / pixabay.com; CC0)

Der Alphabund informiert über die Aktivitäten in den BMBF-Förderschwerpunkten:  "Forschung und Entwicklung zur Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener" und   "Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener".

Mehr Informationen zum Alphabund erhalten Sie hier.

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)

Logo des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung - Leibniz-Institut für Lebenslanges Lernen

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) forscht und entwickelt seit mehreren Jahrzehnten Materialien für die Praxis der Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit. Im Rahmen der Finanziellen Grundbildung  entstanden das Kompetenzmodell sowie einzelne Lernangebote. Eine Vielzahl von Handlungsanleitungen und weiteren Materialien sind in Vorbereitung und in naher Zukunft hier auf wb-web zu finden.

Das Engagement des DVV für die Alphabetisierung und Grundbildung

Das Bild zeigt das Logo des Deutschen Volkshochschul-Verbandes.

Alphabetisierung und Grundbildung gehören zu den Schwerpunktthemen des Deutschen Volkshochschul-Verbands (DVV). Mit neuen Lernangeboten und dem Transfer bewährter Ansätze engagiert sich der Verband dafür, die Ziele der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung umzusetzen.

Mehr

Forum Schuldnerberatung e.V.

 Im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt das Forum-Schuldnerberatung das offizielle Adressverzeichnis aller Schuldnerberatungsstellen in Deutschland zur Verfügung. In der Suchfunktion ist eine Umkreissuche über die Angabe der eigenen Postleitzahl möglich.  Darüber hinaus finden Schuldnerberater/innen in einem Forum die Möglichkeit zum Austausch.

Interessengemeinschaft Sozialrecht e.V.

Die Interessengemeinschaft Sozialrecht e.V.   auf der Seite Schuldenberatung.de informiert  über Schuldenregulierung, Insolvenzrecht, Privatinsolvenz und berät.

Präventionsnetzwerk Finanzkompetenz

Das Netzwerk lädt jeden zur Mitarbeit ein, dem das Thema Kompetenzerwerb rund ums Geld ein Anliegen ist. Das können Institution ebenso tun wie  Einzelperson, in ihrer Funktion ebenso wie aus privatem Interesse.   Die Mitglieder kommen aus unterschiedlichen Bereichen der Forschung, aus der Schuldnerberatung, von Hauswirtschafts- und Verbraucherverbänden, der Wissenschaft. Sie sind zum Teil als Autoren, Publizisten, Berater und Lehrende tätig.

Multiplikatoren finden in dem Netzwerk einen Platz zum Austausch. Interessierte können Informationen und Materialien zur Kompetenzentwicklung im Umgang mit Finanzen direkt beim Netzwerk oder den Beteiligten, auf Veranstaltungen oder auf der Webseite erhalten.

Quelle: Präventionsnetzwerk Finanzkompetenz

Verbraucherzentrale Bundesverband

Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

(© vzbv)

Der Bundesverband stellt zu vielfältigen Themen der Verbraucherberatung Materialien zur Verfügung, die er selbst auch prüft. Unter dem Stichwort "Verbraucherbildung" informiert er über Unterrichtsmaterialien, wie Lehrende qualitative Unterschiede erkennen können .

Auch zu dem Stichwort "Finanzen" gibt der Bundesverband Informationen zu dem  Themen: Finanzmarkt, Geldanlage, Kredite, Versicherungen und Zahlungsverkehr".

Für Beratungen sind die Verbraucherzentralen vor Ort zuständig. Hier finden Sie eine Liste der  Mitglieder des Bundesverbandes, die zu den einzelnen Vertretern  in Ihrer Gemeinde weiterleiten.

Linklisten