Zeige 10 von 214 Ergebnissen

  1. News
    Arbeit in Alphabetisierung wird wichtiger - auch im Ehrenamt

    Gespräche mit Ehrenamtlichen-Organisationen haben gezeigt, dass der Bedarf an Alphabetisierung von Geflüchteten hoch ist. Welche Differenzierungen sind zu treffen, mit welchen Strategien kann man den kombinierten Schrift- und Spracherwerb unterstützen und wie werden Ehrenamtliche darauf vorbereitet? Am Donnerstag, 9. März 2017 von 16 - 17 Uhr, fin...

  2. Erfahrungsbericht
    Vergleich der aktuellsten Lehrwerke für Berufssprache

    Für den Unterricht das geeignete Lehrmaterial zu finden, ist nicht so einfach. Dieser Artikel vergleicht die Neuerscheinungen einiger Verlage für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache zum Thema Berufs- und Fachsprache, um Ihnen so eine Hilfestellung bei der Auswahl eines geeigneten Lehrwerks zu bieten und einen Überblick über das Angebot zu schaffen...

  3. Buchvorstellung
    DaF unterrichten (Klett)

    Wie kann man Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache vermitteln? Das praxisorientierte Buch DaF unterrichten – Basiswissen Didaktik von Michaela Brinitzer et al. dient insbesondere Neu- und Quereinsteigenden als Einstieg ins Fach und in den eigenen Unterricht. Man kann es als praxisorientierten Leitfaden oder als Nachschlagwerk für einzelne Themen nu...

  4. Handlungsanleitung
    Infografik: Lehrwerkauswahl

    Wie man ein Lehrwerk für Geflüchtete auswähltEin Flowchart zur Auswahl eines passenden Lehrwerks für den DaZ-Unterricht mit GeflüchtetenDer Markt an Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache (DaF) und Deutsch als Zweitsprache (DaZ) ist schwer durchschaubar. Dieses Flowchart hilft mit sechs Leitfragen, sich in der Fülle verschiedener Lehrwerksarten z...

  5. Checkliste
    Welches Lehrwerk passt zu meiner Gruppe?

    Die Lehrwerkslandschaft für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) ist sehr groß. Mittlerweile haben die Verlage auch mit speziellen Angeboten auf die Situation ehrenamtlicher Sprachbegleitung reagiert. Sind diese Angebote besser als herkömmliche Lehrwerke? Wie wählt man aus dem großen Angebot das richtige Lehrwerk aus? 

  6. Buchvorstellung
    Interkulturelle Mediation

    Das Buch bietet einen fundierten und äußerst praxisnahen Zugang zum Thema. Fünf Bausteine beleuchten Interkulturelle Konflikte, Mediation und Interkulturelle Mediation, Lösungsoptionen sowie einen kurzen Ausblick. Neben der inhaltlichen Ausarbeitung zu den einzelnen Themenfeldern zeichnet sich das Buch vor allem durch sein vielfältiges Lehr- und L...

  7. Handlungsanleitung
    Kommunikation für den guten Start

    Zu Beginn eines Kurses oder eines Workshops legt der Dozent oder die Trainerin die Konventionen für den Umgang fest: Wie reden die Teilnehmenden miteinander und wie verhalten sie sich? Welche Rolle übernimmt die Leitung? Um hier Konventionen zu schaffen, genügt es nicht, eine Liste mit Do‘s und Dont’s zu verteilen. Kommunikation läuft auf vie...

  8. Handlungsanleitung
    Das umschreibende Zuhören

    Das umschreibende Zuhören ist eine Form des Zuhörens, bei dem der Zuhörer das von einem Sprecher gerade Gesagte mit eigenen Worten wiedergibt. Im Gegensatz zum aktiven Zuhören, bei dem die mit dem Sprechen verbundenen Gefühle des Sprechers im Mittelpunkt der Rückmeldung an den Sprecher stehen, geht es beim umschreibenden Zuhören um den Inhalt bzw...