Zeige 10 von 847 Ergebnissen

  1. Wissensbaustein
    Lernbarrieren

    Kursleitende kennen Lernbarrieren aus ihrer Arbeit mit den Lernenden, aber auch aus eigenen Lernerfahrungen in Schule, Ausbildung oder Studium. Da gab es Momente, in denen das Lernen blockiert war. Was passierte da? Oder anders gefragt: Was kann man tun, um diese Barrieren zu überwinden? Oder wie kann man sie für das Lernen nutzen?

  2. Handlungsanleitung
    Informell Deutsch lernen mit Facebook

    Informell Deutsch lernen mit Facebook Eine Umfrage unter neuseeländischen Studierenden offenbart das Potenzial des sozialen Netzwerks für den Fremdsprachenerwerb. Soziale Medien wie Facebook, Instagram oder Twitter dienen nicht nur der Kommunikation mit Freunden, sondern tragen auch zum informellen Lernen bei.

  3. Dossier
    Arbeit 4.0 und lebenslanges Lernen

    Im Zuge der Digitalisierung verändert sich unsere Arbeitswelt und  macht für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer neue Kompetenzen erforderlich: Zum einen müssen sie digitale Technologien beherrschen, zum anderen machen diese Technologien neue Strukturen in der Arbeitswelt nötig oder möglich. Team und Führung werden neu definiert, kollaborative Fähi...

  4. Termin 07.12.2020 Berlin Kostenlos
    Seminar Gesprächsführung / Kommunikationstraining - Inhouse Seminar bei Ihnen vor Ort: Gesprächsführung: Konstruktiv Gespräche führen

    Gesprächsführung konstruktiv kommunizieren - überzeugen statt überredenGesprächstechniken professionell einsetzenIm beruflichen Alltag finden permanent Gespräche statt, ob mit Kunden, Mitarbeitern, dem Chef oder Kollegen. Oft sind es nur Kleinigkeiten, die über einen positiven Gesprächsverlauf und das resultierende Ergebnis entscheiden.Im Seminar Gesprächsführung lernen Sie, wie Sie I...

  5. Handlungsanleitung
    Wikis für gemeinsames Arbeiten

    Es muss ja nicht gleich die Wikipedia sein: Wikis sind wertvolle Instrumente, wenn es darum geht, Inhalte zu strukturieren, sie zu dokumentieren und weiterzuentwickeln. Das haben viele Organisationen und Unternehmen längst erkannt und setzen Wikis im Wissensmanagement ein. Was Wikis in der Bildungsarbeit leisten können, wird in dieser Handlungsan...

  6. Blog
    App IRMGARD

    Mit der App IRMGARD  können Erwachsene Lesen und Schreiben lernen. Zielgruppe der App sind Erwachsene – Einheimische wie Migranten.  IRMGARD ist auf Android-Geräten mobil nutzbar. Die App bietet Audios, Videos und Animationen. Level 1 und 2 stehen im Google Play Store zum kostenlosen Download zur Verfügung.  Lernen ohne Vorkenntnisse – Level 1...

  7. News
    Big Brother beim E-Learning

    Der Lernende vor dem Rechner runzelt die Stirn und das E-Learning-Programm wiederholt die Erläuterungen, die dem Nutzer zweifelhaft erscheinen – noch ist das Zukunftsmusik. Forscher der TU Chemnitz arbeiten allerdings bereits an einem solchen E-Learning-Angebot, das proaktives Lernen möglich machen soll. Mithilfe einer Webcam können Reaktionen des...

  8. News
    Social Media zum Lernen nutzen

    Sie machen das Internet zu einem Ort des Austausches: Soziale Medien oder Social Media. Facebook, Twitter, WhatsApp und Co. stehen auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets zur Verfügung und sind für viele Menschen aus der Alltagskommunikation nicht mehr wegzudenken. Auch in der Erwachsenenbildung können diese Tools sinnvoll einge...

  9. News
    Bundestagswahl 2017: Randthema „Weiterbildung“  

    Am kommenden Sonntag wird ein neuer Deutscher Bundestag gewählt. Wie stehen die wichtigsten politischen Parteien zu den Themen Lebenslanges Lernen und Weiterbildung? Der Deutsche Bildungsserver und die Zeitschrift „forum erwachsenenbildung“ haben jeweils die Wahlprogramme der Parteien zu bildungspolitischen Themen abgeklopft und ausgewertet.Insges...

  10. News
    Studie „Monitor Digitale Bildung“

    Das mmb Institut – Gesellschaft für Medien- und Kompetenzforschung mbH lädt herzlich zur Teilnahme an einer bundesweiten Befragung zum Thema „Digitales Lernen in der Weiterbildung“ ein. mmb möchte den Status Quo in Sachen Lernen mit digitalen Medien in Deutschland repräsentativ abbilden und benötigt dazu Befragungsteilnehmer/innen.  Setzen Sie ber...