EULE Lernbereich

Frau sitzt am PC und schaut auf den EULE Lernbereich

Im EULE Lernbereich haben Sie die Möglichkeit, ihr Lehrhandeln anwendungsorientiert weiterzuentwickeln. Sie können über drei Wege auf Lernpfade zuzugreifen: aus einem konkreten „situativen Bedarf“ heraus (gekonnt handeln), um gezielt einzelne „Kompetenzen“ zur Gestaltung von Lehr-Lernsituationen zu entwickeln (mich weiterbilden) oder über eine „freie Suche" (frei stöbern).

Logo des Projekts EULE

Logo des Projekts EULE

Im EULE Lernbereich haben Sie die Möglichkeit, ihr Lehrhandeln anwendungsorientiert weiterzuentwickeln. Egal, ob Sie Einsteiger/in sind oder bereits über Erfahrung verfügen – im Lernbereich erhalten Sie wertvolle Unterstützung für Ihre Praxis und finden Lernpfade für unterschiedliche Bereiche der Erwachsenen- und Weiterbildung.

Die Lernpfade bestehen aus einzelnen Lernschritten, die sich wiederum aus multimedial aufbereiteten Lerninhalten und Aufgaben zusammensetzen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihren Wissensstand und Kompetenzfortschritte zu testen.

Für die Nutzung des Lernbereichs benötigen Sie ein wb-web-Profil. Damit können Ihre Lernfortschritte und Favoriten gespeichert werden und Sie erhalten passende Lernempfehlungen. Außerdem können Sie sich mit Ihrem Profil im wb-web-Forum mit anderen Weiterbildner/innen austauschen.

Bei Fragen zur Technik oder zu Lerninhalten wenden Sie sich bitte an: eule@die-bonn.de

EULE-Webinare und Co

Planung EULE Webinarreihe

 Was steckt in der EULE? Was kann die EULE? Was bietet die EULE?

1. Wie die EULE ankommt und was Nutzende lernen können 

Donnerstag, 09.04., 13:00 – 15:00 Uhr

Dr. Sabine Schöb (Universität Tübingen)

 Das webinar thematisiert die entwicklungsbegleitende Evaluation des EULE-Lernangebots. Dabei steht ein Austausch zu der bedarfsgerechten inhaltlichen und technischen Umsetzung des Angebots aus Sicht der Zielgruppe im Vordergrund. Weiter wird Einblick in Studien gegeben, die den Lernprozess und die Lernwirkung im Zusammenhang mit den kognitiven und motivationalen Voraussetzungen der Lernenden betrachten. 

Anmeldung zum webex-Seminar an  sabine.schoeb@uni-tuebingen.de.

 2. Wie sich die EULE in die Weiterbildungspraxis integrieren lässt

Donnerstag, 23.04., 13:00 – 15:00 Uhr

EULE-Team

 Das an Bildungsverantwortliche und -anbieter gerichtete webinar, thematisiert Ansatzmöglichkeiten und Fragen der Nutzung und Verbreitung des EULE-Lernangebots in der Weiterbildungspraxis. Es werden denkbare Formate sowie Erfahrungswerte zur Integration in Train-The-Trainer-Angebote besprochen. Weitere werden mögliche Szenarien der inhaltlichen und technischen Kooperation zur Multiplikation und Weiterentwicklung des Angebots vorgestellt.

Zusätzlich zu den Lernpfaden stellen wir Ihnen noch weitere EULE-Inhalte zur Verfügung:

  • Schauen Sie sich das Webinar zur Abschlussveranstaltung an.
  • Erfahren Sie wissenschaftliche Hintergründe zum Thema (Keynote Prof. Dr. Michael Kerres).
  • Sehen Sie, wie Sie den EULE-Lernbereich nutzen und für Ihre Zwecke weiterentwickeln können.

Mehr

Sie benötigen ein Profil? So geht's:

1. Registrieren Sie sich zunächst.: https://www.wb-web.de/login.html 

2. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, um Ihre Registrierung abzuschießen.

3. Loggen Sie sich danach ein und erstellen Sie ihr eigenes wb-web-Profil.

Zur Registrierung

Technischer Hinweis

Für eine stabile Nutzung des Lernangebots in allen seinen Funktionalitäten empfehlen wir Ihnen den Zugriff über die Browser Chrome, Firefox oder Safari (mit Betriebssystem iOS 13) sowie eine gute Internetverbindung per LAN oder WLAN. Bei einer Nutzung auf mobilen Endgeräten bzw. älteren Versionen an Betriebssystemen oder Browsern können ggf. Probleme beim Zugriff entstehen.

Der EULE Lernbereich wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen W142300 gefördert.